Indische Quark-Rollen




 

Zubereitung:


  1. Den Quark mit Hilfe einer Mullbinde entwässern.

  2. Die Chilischoten, Paprika und die Zwiebel würfeln.

  3. Das Gemüse dem Quark in einer Schüssel beigeben und gut verrühren.

  4. Eine Toastscheibe in Wasser eintunken und mit beiden Händen leicht ausdrücken.

  5. Den angefeuchteten Toast diagonal auf ein Brett legen und 1 EL der Quarkmischung darauf platzieren.

  6. Nun die gegenüberliegenden Ecken zusammenführen und dann mit beiden Handflächen zu einer Rolle formen.

  7. Während die restlichen Rollen geformt werden, das notwendige Öl zum Frittieren erhitzen.

  8. Die Quark-Rollen sollten solange auf mittlerer Hitze angebraten werden, bis sie eine goldbraune Farbe erhalten.




16 Ansichten